Ergonomie am Arbeitsplatz

Home » Ergonomie am Arbeitsplatz

Ergonomie ist heute in keinem Büro mehr ein Fremdwort. Fast jeder weiss, dass Ergonomie bei der täglichen Bildschirmarbeit wichtig ist. Aber was heisst das konkret? Hier folgt eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen über ergonomisches Arbeiten.

Im deutschsprachigen Raum spricht man bei der Wechselwirkung von Arbeit und Mensch von einem Belastungs-Beanspruchungs-Konzept. Unter Belastungen sind äussere Faktoren zu verstehen, die bei einer Arbeit auf den Menschen einwirken.

Die Belastung ist in der gleichen Situation für alle Personen gleich. Beanspruchung hingegen erklärt sich aus der Belastung im Verhältnis zu den individuellen Fähigkeiten.

Demnach wirken sich gleiche Belastungen am Arbeitsplatz je nach den individuellen Voraussetzungen unterschiedlich auf Personen aus.


Bis zu 2’000 Stunden Dauerbelastung pro Jahr

Die tägliche Arbeit am Schreibtisch und insbesondere das viele Sitzen sind für unsere Gesundheit eine Belastung. Unter Erwerbstätigen sind Schmerzen im Bewegungsapparat weit verbreitet.

Zu den häufigsten körperlichen Beschwerden bei Erwerbstätigen gehören Rückenschmerzen – auch bei jenen im Büro. Kein Wunder, bei Büroarbeiten sind es die kleinen, immer gleichen Muskelanspannungen, die Tag für Tag den Körper belasten.

Auch Verkrampfungen, Nacken- und Schulterschmerzen können die Folge dieser Dauerbelastung sein. Aufstehen, Bewegen sowie aufrechtes und entspanntes Sitzen können diese Beschwerden vorbeugen.

Damit wir zu unserem Körper auch beim Arbeiten am Schreibtisch Sorge tragen können, sind die Arbeitsbedingungen nach ergonomischen Kriterien auszugestalten.

Der Bürostuhl – Sitzen will gelernt sein

Der Zweck eines Bürostuhls ist eine stabile Stütze, die dem Sitzenden eine Haltung ermöglicht, die über längere Zeit bequem ist und seinen physiologischen Anforderungen entspricht. Jeder Mensch ist unterschiedlich gebaut und hat dementsprechend individuelle Ansprüche an den Büroarbeitsplatz.

Beachte daher folgende Tipps:

Stuhlhöhe: Stelle die Höhe Deines Stuhls so ein, dass deine Füsse flach auf dem Boden stehen. Ober- und Unterschenkel sollten einen Winkel von mindestens 90 Grad bilden.

Sitzfläche: Stelle die Sitzfläche so ein, dass Du mit dem Rücken leicht gegen die Stuhllehne drückst. Zwischen Sitzfläche und Kniekehle sollte ein kleiner Abstand sein, etwa zwei Finger breit.

Rückenlehne: Die Rückenlehne sollte so eingestellt sein, dass Du Dich ohne Kraftaufwand nach hinten lehnen kannst. Trotzdem sollte sie genug Widerstand bieten, sodass die Ausbuchtung bei aufrechtem Sitzen Dein Kreuz stützt.

Lordosenstütze: Dein Bürostuhl hat eine Ausbuchtung in der Rückenlehne. Stelle die Höhe der Rückenlehne so ein, dass diese Ausbuchtung auf der Höhe deines Kreuzes ist. Dies fördert das aufrechte Sitzen. Bei manchen Modellen kannst Du die Höhe dieser Ausbuchtung direkt einstellen, ohne die Höhe der Rückenlehne zu verändern.

Armstütze (optional): Setze Dich aufrecht hin und stelle die Armstützen so ein, dass Deine Ellbogen locker auf den Stützen liegen, ohne dass Du die Schultern anhebst. Armstützen sind jedoch nicht zwingend notwendig.

Tischhöhe: Wenn Du aufrecht auf deinem Stuhl sitzt, sollte die Tischhöhe so eingestellt sein, dass Deine Ellbogen locker auf dem Tisch aufliegen, ohne die Schultern anzuheben.

Bildschirmarbeitsplatz

Bildschirm: Stelle den Bildschirm gerade vor Dich hin, damit du Deinen Kopf nicht seitlich abdrehen musst. Die Höhe sollte so eingestellt sein, dass der obere Bildschirmrand eine Handbreit unter Deiner Augenhöhe liegt. Der Abstand zwischen Augen und Bildschirm sollte mindestens eine Armlänge betragen, bei grösseren Monitoren etwas mehr. Stelle den Bildschirm nicht näher, wenn Du Texte am Bildschirm nicht gut lesen kannst. Erhöhe stattdessen die Schriftgrösse.

Arbeitsdokumente: Achte darauf, dass Arbeitsdokumente nicht zwischen Dir und der Tastatur, sondern zwischen Tastatur und Bildschirm liegen. Tastatur, Dokumente und Bildschirm sollten auf einer Achse liegen.

Tastatur und Maus: Die Tastatur sollte gerade vor Dir liegen. Der Abstand zur Tischkante sollte 10 bis 15 Zentimeter betragen, damit Du Deine Handballen locker auf dem Tisch abstützen kannst. Halte zudem die Maus so nah wie möglich bei der Tastatur.

Kurzanleitung zum mobilen Arbeitsplatz: Da viele von euch möglicherweise nur noch einen mobilen Arbeitsplatz haben, hier ist eine Kurzanleitung, um die Ergonomie zu Hause oder unterwegs zu verbessern.

https://www.youtube.com/watch?v=nb9pqqHbPy4

Haben Sie Fragen zur Osteopathie
und wünschen Sie einen Termin?

Kontaktieren Sie uns per Telefon. Gerne besprechen wir mit Ihnen, wie wir Sie oder Ihr Kind unterstützen können.

Do you have any questions
and would you like an appointment?

Contact us by phone. We would be happy to discuss with you how we can support you or your child.

Läuferknie (Runner’s Knee)

Beim Runner's Knee handelt es sich um ein durch Überbelastung auftretendes Schmerzsyndrom, das typischerweise an ...

Manuelle Behandlungen bei Wachstumsschmerzen

Wachstumsschmerzen, auch als "idiopathische Schmerzen im Kindesalter" bekannt, sind Schmerzen, die bei Kindern im Zusammenhang ...

Manuelle Behandlungen und Kieferorthopädie

Die Auswirkungen manueller Behandlungen bei Zahnspangen und anderen kieferorthopädischen Prozessen können erheblich sein und eine ...

Zusatzversicherungen übernehmen Kostenanteile

Kostenübernahme Die Osteopathie und Craniosacrale Therapie sind anerkannte Behandlungsmethoden und werden von den meisten Zusatzversicherungen ...

Ein Check-up bei Neugeborenen

Untersuchung Bevor wir Dein Baby untersuchen, beginnen wir mit einem ausführlichen Gespräch. Wir besprechen Details ...

Reflexe als universelle Sprache der Babys

Universelle Baby-Sprache Weltweit sprechen alle Babys während Ihren ersten Monaten eine universelle Sprache. Sie unterhalten ...

Richtiges krabbeln bei Babys

Manche Babys mögen es nicht zu krabbeln. Sie rutschen fröhlich auf ihrem Gesäss, machen eine ...

Ergonomisches Tragen von Babys: Tragesysteme

Wenn Du auf der Suche nach einem guten Tragesystem für Dein Baby bist, wirst Du ...

Bauchlage beim Baby

„Auf dem Rücken schlafen, auf dem Bauch spielen“, wird manchmal gesagt. Und das ist auch ...

Ergonomisches Tragen von Babys: Tragesysteme

Wenn Du auf der Suche nach einem guten Tragesystem für Dein Baby bist, wirst Du ...

Manuelle Behandlungen während der Schwangerschaft

Der Körper der Frau ist fantastisch. Er kann neues Leben schaffen, sich auf wundersame Weise ...

Osteopathische Behandlung bei Hexenschuss

Der Hexenschuss hat es in sich: Ein starker Schmerz im unteren Rücken zwingt uns meist ...

Osteopathische Behandlung beim Bandscheibenvorfall

Entstehungsmechanismus eines Bandscheibenvorfalls In der Literatur treten die meisten Fälle von Bandscheibenvorfällen aufgrund eines Unfalls, ...

Ergonomie am Arbeitsplatz

Ergonomie ist heute in keinem Büro mehr ein Fremdwort. Fast jeder weiss, dass Ergonomie bei ...

Veränderung der Körperhaltung – Geburt bis ins höhere Alter

Schwangerschaft und Neugeborene Während der Schwangerschaft befindet sich der Fötus in der Gebärmutter und schwimmt ...

Kinder und Osteopathie

Kinder sind keine Mini-Erwachsenen. Kinder entwickeln sich auf ganz verschiedenen Ebenen. Sie wachsen, lernen laufen, ...

Wie läuft eine osteopathische und craniosacrale Behandlung ab?

Eine Behandlung besteht aus verschiedenen Etappen: Aufnahmegespräch Die Behandlung beginnt mit einem ausführlichen Gespräch, in ...

Osteopathie vs. Chiropraktik und Physiotherapie

Was ist Osteopathie? Die Osteopathie unterscheidet sich von anderen manuellen Therapien durch ihr breites Spektrum ...

Ganzheitliche Prävention und Rehabilitation bei Sportler

Eine ganzheitliche Herangehensweise an Prävention und Rehabilitation berücksichtigt nicht nur die psychologische und soziale Faktoren ...

Kinderosteopathie: Für Babys, Kinder und Jugendliche

Die Kinderosteopathie erfordert eine zusätzliche Ausbildung für die Behandlung von Kindern vom Neugeborenenalter bis in ...

Manuelle Behandlungen & Frauenheilkunde

In der gynäkologischen Osteopathie handelt es sich, wie in der allgemeinen Osteopathie, um eine ganzheitliche ...

Osteopathie – Ganzheitliche Körpertherapie

Osteopathie ist eine alternativmedizinische Diagnostik und Medizin. Osteopathie wird mit den Händen ausgeführt und ist ...